quarta-feira, 30 de novembro de 2011

Käsebrötchen (pão de queijo)

Receita em português vou colocar no blog assim que tiver tempo.

Ich backe pão de queijo (Käsebrötchen) oft für mich selbst und für Freunde. Wir können sie zum Frühstück oder als Snack essen. Eigentlich, eine gute mineira wie ich, kann das jederzeit essen! Ich bringe sie oft zur Partys und bis jetzt waren sie immer erfolgreich. Viele Deutsche fragen nach dem Rezept und deswegen habe ich mich entschieden, dass ich es schreiben würde. Pão de queijo ist ursprünglich aus Minas Gerais, Brasilien und mineiros sind die traditionellsten Brasilianer, die pão de queijo machen.

Zuerst, musst du zum Asienmarkt gehen und Feines Tapiokamehl kaufen. Oder bei Brasilianisch/Portugiesisch Läden gibt es vielleicht auch Polvilho Azedo. Das passt perfekt auch dazu. So... Tapiokamehl, aus Asienmarkt sieht so aus:
Zutaten für viele Brötchen:
*du kannst auch halbe Rezepte machen, aber warum solltest du? Stell sie einfach in den Gefrierschrank, wenn du sie geformt hast und back sie wenn du willst!
  • 2 pack-Tapiokamehl (800 g) oder 1kg von Polvilho Azedo
  • 1 TL Salz
  • 150 ml Öl (z.B. Sonnenblumen-öl)
  • 250 ml Milch (oder etwa 150 ml Wasser + 100 ml Milch)
  • 5-6 Eier
  • Etwa 400 g Geriebene Käse (ein tiefer Teller maß von Käse) *z.B. 250g Gouda, 100 g Feta und 50 g Grana Padano. Kann mehr Käse sein wenn du willst.
Dauert 15 Minuten zu machen und 25-30 Minuten auf 200 C zu backen.

Wie mache ich es?
Im Kochtopf Milch und Öl zum kochen bringen. In einer große Schüssel Tapiokamehl, Salz, "Milch + Öl" mit dem *Handmixer rühren, dann die Eier nacheinander hinzufügen und wieder rühen. Der Teig soll etwas fest und nicht zu weich sein. Endlich die Käse ohne Handmixer rühren. Macht keine Sorge wenn es sehr weich aus oder zu fest aussieht. Es wird auf jeden Fall funktionieren. Oben auf dem Teig ein bisschen Öl tröpfeln und im Kühlschrank stellen, um sie fester zu machen, wenn du nicht sofort Bällchen machst.

**Bällchen machen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 200° auf der mittleren Schiene etwa 20-25 Min. backen. Die Brötchen werden großer, deswegen stelle die Bällchen mit etwas Zwischenraum. Den Rest im Gefrierschrank lassen (schon in Bällchen geteilt).
*Du kannst den Teig auch mit einem Löffel und die Hände mischen wenn du kein Handmixer hast. Der Teig ist sehr klebrig aber muss einheitlich sein, mit alle Zutaten gemischt.
**Bällchen machen: ein bisschen Öl in Hände verstreichen (immer... und wieder), damit es einfacher klappt.

Please write me if you see any mistakes on the German text! Thanks and Guten Appetit!

2 comentários:

  1. Klasse Rezept!
    Liebe Gruße!

    Jux

    ResponderExcluir
  2. Isabela obrigadissima pela receita e pela foto da tapioca. Mil bjus querida. Vou te seguir para ver essas belas receitas

    ResponderExcluir